Brandschutz in Erding und München

Schließen

Wissenswertes über:

Brandschutz in Erding und München

Nicht nur in Erding und München ist das Thema Brandschutz in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit geraten.

Als kritische Beispiele sollen stellvertretend an dieser Stelle der verheerende Brand im Londoner Grenfell Hochhaus und die mangelnde Brandschutzausführung auf dem Berliner Flughafen genannt werden. Nach wenigen, allerdings medienwirksamen Bränden hierzulande wurden im Jahr 2016 nicht nur für Krankenhäuser, Unternehmen der Industrie, öffentliche Gebäude und Hotels die gesetzlichen Bestimmungen für vorbeugenden baulichen und elektrischen Brandschutz verschärft. Ebenfalls verschärft wurden die Anforderungen an Rigipsplatten, Gipskartonplatten, etc. und sämtliche Maßnahmen, die unter der Sammelbezeichnung vorbeugender baulicher Brandschutz zusammengefasst werden.

Was bedeutet der Begriff vorbeugender Brandschutz?

Vorbeugender Brandschutz umfasst sämtliche Maßnahmen, die der Entstehung und/oder der Ausbreitung eines Brandes vorbeugen. Vorbeugender Brandschutz in die Bereiche anlagentechnischer, baulicher Brandschutz. Vorbeugender Brandschutz in München und vorbeugender Brandschutz Erding umfasst unter anderen folgende Maßnahmen:

  • Vorkehrungen für einen erfolgreichen Feuerwehreinsatz
  • Sicherung von Notausgängen und Fluchtwegen zum gefahrlosen,
    zügigen Verlassen von Gebäuden
  • anlagentechnische, organisatorische und organisatorische Vorkehrungen zur Schadensbegrenzung
  • persönliche Maßnahmen zur Brandvermeidung

Brandschutzkonzepte definieren vorbeugenden Brandschutz für öffentliche Gebäude und in Betrieben in München und Erding eindeutig

Laut Musterbauordnung muss ein Brandschutzkonzept so gestaltet sein, dass die Entstehung und die Ausbreitung eines Brandes und des Rauches in einem Hotel, Krankenhaus, in Betrieben und in Gebäuden verhindert oder stark erschwert wird.

Unser Brandschutz für Krankenhaus in Erding & München basiert auf ausgereiften Konzepten

Baulicher Brandschutz in Erding und München für ein Krankenhaus ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Ein Brandschutzkonzept darf deshalb nur von einem sachkundigen Fachplaner Brandschutz erstellt werden.

Wer darf ein Brandschutzkonzept erstellen?

Wer ein Brandschutzkonzept erstellen darf, ist durch die Bauordnung des zuständigen Bundeslandes geregelt. Differenzierungen gibt es zudem bei den verschiedenen Nutzungsarten von Gebäuden, beispielsweise bei Sonderbauten. Bei Sonderbauten muss das Brandschutzkonzept generell vom Bauvorlagenberechtigten der Brandschutz Firmen in Erding oder in München erstellt werden.

Wer erstellt Brandschutzkonzept noch?

Diesen Service bieten Unternehmen Brandschutz München, Firmen Brandschutz in Erding, das Brandschutz Büro München, das Brandschutz Büro in Erding und jedes Brandschutz Büro bundesweit an. Eine Erstellung Brandschutzkonzept dürfen zudem Architekten sowie Angehörige der Berufsgruppen Bauingenieurwesen, Hochbau oder Personen, die ein Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt vorbeugender betrieblicher technischer Brandschutz erfolgreich abgeschlossen haben, vornehmen.

Wann muss ein Brandschutzkonzept erstellt werden?

Ein Brandschutzkonzept muss zwingend erstellt werden, falls das betreffende Gebäude (Krankenhaus, Hotel, etc.) auf besondere Art genutzt wird. Wann ist ein Brandschutzkonzept erforderlich? Ein Brandschutzkonzept erstellen, beispielsweise für elektrischen Brandschutz in München muss zudem zwingend vorgeschrieben, falls Abweichungen von baurechtlichen Anforderungen geplant sind.

Brandschutz in öffentlichen Gebäuden

Ein Brandschutznachweis ist zur Einhaltung der Anforderungen an die Standsicherheit des Gebäudes erforderlich. As Nachweis für ausreichenden Brandschutz in öffentlichen Gebäuden müssen die Verantwortlichen zwingend einen Brandschutznachweis vor Baubeginn vorlegen.

Abgehängte Decke bedeutet Erleichterungen für Brandschutz in München und Erding.

Eine Decke ist immer zugleich der Fußboden des darüber liegenden Raumes. Der Einbau einer abgehängten Decke bei vollem Funktionserhalt im Krankenhaus in München und Erding sorgt deshalb für Erleichterungen beim vorbeugenden, baulichen Brandschutz im Bereich Trockenbau. Brandschutz Firmen und Bauunternehmen in München und in Erding bieten diese Unterdecken als spezielle Brandschutzdecken und als konventionelle Ausführung an.

Wir sind unter Anderem in folgenden Städten und Landkreisen zum Thema Brandschutz tätig:

Erding und Landkreis Erding

  • Dorfen
  • Erding
  • Berglern
  • Bockhorn
  • Buch a.Buchrain
  • Eitting
  • Finsing
  • Forstern
  • Fraunberg
  • Hohenpolding
  • Inning a.Holz
  • Kirchberg
  • Langenpreising
  • Lengdorf
  • Moosinning
  • Neuching
  • Oberding
  • Ottenhofen
  • Pastetten
  • Sankt Wolfgang
  • Steinkirchen
  • Taufkirchen (Vils)
  • Walpertskirchen
  • Wörth

München

  • Altstadt-Lehel
  • Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
  • Maxvorstadt
  • Schwabing-West
  • Au-Haidhausen
  • Sendling
  • Sendling-Westpark
  • Schwanthalerhöhe
  • Neuhausen-Nymphenburg
  • Moosach
  • Milbertshofen-Am Hart
  • Schwabing-Freimann
  • Bogenhausen
  • Berg am Laim
  • Trudering-Riem
  • Ramersdorf-Perlach
  • Obergiesing-Fasangarten
  • Untergiesing-Harlaching
  • Thalkirchen-Obersendling
  • Forstenried-Fürstenried-Solln
  • Hadern
  • Pasing-Obermenzing
  • Aubing-Lochhausen-Langwied
  • Allach-Untermenzing
  • Feldmoching-Hasenbergl
  • Laim

Landkreis Freising

  • Allershausen
  • Attenkirchen
  • Au i. d. Hallertau
  • Eching
  • Fahrenzhausen
  • Freising
  • Gammelsdorf
  • Haag an der Amper
  • Hallbergmoos
  • Hörgertshausen
  • Hohenkammer
  • Kirchdorf an der Amper
  • Kranzberg
  • Langenbach
  • Marzling
  • Mauern
  • Moosburg
  • Nandlstadt
  • Neufahrn
  • Paunzhausen
  • Rudelzhausen
  • Wang
  • Wolfersdorf
  • Zolling

Landkreis München

  • Arget
  • Aschheim
  • Baierbrunn
  • Brunnthal
  • Dingharting
  • Dornach
  • Eichenhausen
  • Feldkirchen
  • Garching bei München
  • Grasbrunn
  • Haar
  • Harthausen
  • Heimstetten
  • Helfendorf
  • Hohenbrunn
  • Höhenkirchen-Siegertsbrunn
  • Ismaning
  • Kirchheim bei München
  • Neubiberg
  • Oberbiberg
  • Oberschleißheim
  • Ottobrunn
  • Perlacher Forst
  • Putzbrunn
  • Siegertsbrunn
  • Unterföhring
  • Unterschleißheim
  • Wolfschneiderhof